Nelson

Nelson, Laborbeagle

geb. am 18.11.2010

Rüde, unkastriert, ca. 14 kg

Ansprechpartner: Gaby Spinn (Tel. mobil: 0170 - 802 88 24)

 

Nelson hat sich zum Jobwechsel entschlossen. Er ist bereit, seine Stelle im Labor möglichst schnell aufzugeben und einen Neuanfang als Familienunterhalter und Seelencoach zu wagen.

Nelson ist mittelgroßer, unkastrierter Rüde und wirkt mit seinen etwa 14kg  ein bisschen kompakt. Vom Wesen her ist er recht unbekümmert und frei. 

Nelson liebt Menschen, ist anhänglich und ausgesprochen nett und freundlich. Wenn es ans Fressen geht, dann kann er allerdings auch etwas zum Futterneid neigen. Mit liebevoller Konsequenz und Geduld  dürfte das aber schnell kein Problem mehr sein.

Haben Sie Lust auf einen Begleiter, der Ihr Zuhause zu einem Heim macht, der mit Ihnen durch Dick und Dünn geht, der Ihnen für Zuwendung und Futter seine ganze Liebe schenkt? Dann melden Sie sich bei seiner Vermittlerin

 

Anton, FBIAnton4

geb. am 24.03.2014

Rüde, kastriert

Schulterhöhe 65 cm, ca. 35 kg

Ansprechpartner: Stephan Bast (Tel. 0351 - 422 44 08 oder 0157 - 723 653 75) und Steffi Braune (0173 - 94 88 619)

Anton, ein 4jähriger kastrierter FBI-Rüde (Foxhound-Mix) hat leider sein bisheriges Zuhause verloren und wartet in einer Pflegestelle nun auf den/die richtigen Menschen.

Anton hat sich in der Pflegestelle toll entwickelt und könnte Ihr Traumhund werden. Er ist verschmust, anhänglich und sucht den Menschen mit "Hundeverstand" und Erfahrung mit Hunden.

Er ist ein aufgeweckter intelligenter Rüde, der eine souveräne Führung und ein ruhiges Zuhause in möglichst reizarmer Umgebung benötigt.  

Wenn Sie sich für diesen wunderschönen Rüden interessieren, können Sie ihn im Gespräch mit einem seiner Vermittler näher kennenlernen. Hier geht's zu Antons Pflegestellentagebuch.

 

 

      

   

kein foto ruede

Laborbeagle,

Rüden verschiedenen Alters und verschiedener Größe

meist unkastriert

Ansprechpartner: Ursel Schlitt (Tel. 06692 - 8593)

Gaby Spinn (Tel. mobil: 0170 - 802 88 24)

Steffi Braune (Tel. mobil: 0173 - 948 86 19)

 

Immer wieder dürfen Laborbeagle das Institut verlassen, sobald wir ein schönes Zuhause für sie gefunden haben.

Wenn Sie darüber nachdenken, solch einem schlappohrigen ehemaligen Laborhund  ihr Herz und ihr Heim zu öffnen, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit einer unserer Vermittlerinnen auf.    

Suche